Warum wir das „P“ aus UKIP entfernt haben

Sie haben möglicherweise eine kleine Änderung unseres Namens bemerkt, von UKIP Media & Events zu UKi Media & Events. Sowohl die britische Partei gleichen Namens als auch unser fantastisches Unternehmen entstanden ungefähr zur selben Zeit, und keine der beiden Organisationen hatte das Recht zu behaupten, die andere dürfe die Buchstabenfolge UKIP nicht so verwenden, wie wir beide es seit vielen Jahren tun. Nach den britischen Wahlen im Jahr 2015 jedoch – im Verlauf des Wahlkampfs verlangte ein Mitglied der Öffentlichkeit Eintritt in unsere Zentrale in Dorking in der Überzeugung, dass das Büro des Parteichefs Nigel Farage dort versteckt sei – und angesichts unserer globalen Positionierung, für die es ein entscheidender Aspekt ist, dass wir eine vollständig unpolitische Organisation sind, beschlossen wir, dass es Zeit für einen Wandel ist.

Nach wirklich großartigen 25 Jahren seit der Unternehmensgründung 1991 (wir befinden uns jetzt im 26. Jahr) und da wir viele neue Konferenzen und Messen sowie Zeitschriften in den kommenden Jahren auf den Weg bringen werden, sind wir uns zutiefst der Tatsache bewusst, dass viel von dem, was wir in Zukunft unternehmen werden, erfordert, dass wir unsere politische Unabhängigkeit betonen – also heißen wir ab jetzt UKi Media & Events.

Tony Robinson, Gründer und CEO des Unternehmens.


Unsere Tätigkeitsfelder

Veranstaltungen
Veröffentlichungen
Konferenzen

„Eine andauernde Erfolgsgeschichte der Innovation und Entwicklung“

Herzlich willkommen

UKi Media & Events veranstaltet über 20 Fachmessen und Konferenzen, verlegt über 30 führende internationale Fachzeitschriften und organisiert die hochgelobten International Engine of the Year Awards. Der Schwerpunkt liegt dabei immer auf dem Transportwesen und ähnlichen Branchen. Das Unternehmen wird von vielen Konkurrenten in der Verlags- und Messebranche auf der ganzen Welt als eines der erfolgreichsten Unternehmen angesehen, die in den letzten 25 Jahren gegründet wurden. Inzwischen bedient es Fachsektoren in Europa, China, Indien, Korea und Nordamerika. Das Unternehmen errang den begehrten PPA International Business Magazine of the Year Award und wurde in die prestigeträchtigen Verzeichnisse Europe 500 und The Sunday Times Profit Track 100 aufgenommen.